Aktuelle Nachrichten
SV Schilcher GmbH
 

Dipl. Ing. (FH) Richard Schilcher
 
  Startseite   |   Kontakt   |   Impressum  
Startseite
Aktuelle Nachrichten
Zur Person
Büro
Leistung
Auftragsbearbeitung
Referenzen
Kontakt
Datenschutz
zum LVS Bayern
 
 
     

22.11.06 -Feuchteschaden trotz Schweißbahnabdichtung

Sachverhalt: Eine Doppelgarage ist unterkellert. Ein Teil des Kellers liegt außerhalb der Garage, unter der Zufahrt. Trotz der Abdichtung der Decke mit Schweißbahnen kam es am Mauerwerk im Keller unter der Zufahrt zu Ausblühungen und Putzschäden.

Ausbl-hung_unter_der_Kellerdeck.jpgUrsache: Die Schweißbahnen wurde zwar bis an die Schwelle des Garagentors herangeführt, dort jedoch nicht mit einer Los- und Festflanschkonstruktion hinterlaufsicher angeschlossen. Eine Entwässerungsrinne vor den Garagentoren, die in einem Mörtelbett auf der Schweißbahn verlegt war, versperrte dem Oberflächenwasser den zügigen Abfluss. Das Wasser staute sich an und hinterwanderte den Rand der Schweißbahn. 

Schaden: Das Wasser gelangte hinter die Abdichtung, drang über Fehlstellen in der Stahlbetondecke durch und verursachte im darunter liegenden Mauerwerk Ausblühungen und Putzzerstörung. 

Vermeidung: Wenn der Rand der Abdichtung nicht mind. 15 cm über die wasserführende Ebene geführt und dort sicher befestigt werden kann, muss die Abdichtungsbahn mit einer Spezialkonstruktion mechanisch fest an den Untergrund angepresst werden, damit eine Hinterwanderung nicht möglich ist.


 
  Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Archive   |   Login