Aktuelle Nachrichten
SV Schilcher GmbH
 

Dipl. Ing. (FH) Richard Schilcher
 
  Startseite   |   Kontakt   |   Impressum  
Startseite
Aktuelle Nachrichten
Zur Person
Büro
Leistung
Auftragsbearbeitung
Referenzen
Kontakt
Datenschutz
zum LVS Bayern
 
 
     

23.10.2012 -Arten der Abdichtungsprodukte

Um ein Gebäude vor eindringendem Wasser zu schützen, stehen eine Vielzahl von Produkten zur Verfügung. Sie sind in der DIN 18 195-2 vom April 2009 geregelt. Bituminöse Anstriche haben wegen der schwierigen Handhabung und geringen rissüberbrückenden Eigenschaft im Hochbau an Bedeutung verloren.

Bitumen- und Polymerbitumenbahnen sind heute die gängigsten Abdichtungsprodukte. Ihre Eigenschaften sind in Normen festgelegt und unterliegen einer laufenden Kontrolle.
Auch Kunststoff- und Elastomerbahnen haben sich in der Abdichtung bewährt, sie werden jedoch im erdberührten Bereich seltener verwendet.
Neu in die Abdichtungsnorm aufgenommen wurde die kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung, die sich immer dann anbietet, wenn viele Ecken und Kanten in die Abdichtung einzubeziehen sind und die Handhabung von Bahnen schwierig ist.
Immer dann, wenn kein Bitumen verwendet werden kann oder soll, empfiehlt sich der Einsatz von mineralischen Dichtungsschlämmen.
Abdichtungen aus Flüssigkunststoffen mit und ohne Verbund mit Fliesen, werden überwiegend in Nassräumen und auf Balkonen eingesetzt. Sie schließen die Liste der wichtigsten Abdichtungsstoffe ab.
 
  Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Archive   |   Login